Webdesigner Trier: Mit professionellen Fotos Interesse wecken

Webdesigner Trier: Mit professionellen Fotos Interesse wecken

10
Juli 2018

Warum als regionaler Fachhändler in die eigene Internetpräsenz investieren?

„Ist das wirklich notwendig? Ich verkaufe meine Küchen doch nicht im Internet, sondern in meinem Küchenstudio…“
Als Webdesigner für kleine und mittelständische Unternehmen höre ich dies auch heute noch viel zu oft.  Einige Fachhändler denken immer noch so. Zugegeben, ich kann diese Haltung verstehen, hat jeder Unternehmer doch genug zu tun mit seinem Tagesgeschäft.
Fakt ist jedoch, die Anzahl derer, die sich für Produkte / Anschaffungen interessieren, die es nicht an jeder Ecke gibt, durchforsten erst einmal das Internet, bevor sie dann das Fachgeschäft Ihrer Wahl aufsuchen. Diese Anzahl stieg in den letzten Jahren drastisch, vor allem seit uns der Smartphone Boom erreicht hat. Weitaus mehr als die Hälfte der Interessenten googelt nach einem Anbieter auf dem Smartphone, bevor er ihn aufsucht.

Warum?

  • es spart viel Zeit
  • man verschafft sich schnell einen Überblick
  • man erfährt wer welche Produkte, Marken und Serviceleistungen angeboten werden
  • wenn’s gut läuft findet man auch gleich ein reizvolles Angebot

Wer hier die besten Informationen gut aufbereitet präsentiert, hat die größte Chance als Fachhändler das Rennen zu machen, bevor der Kunde den Laden betritt.

Wem es also gelingt mit seiner Website Interesse zu wecken, hat deutlich mehr Chancen auch online neue Kunden zu generieren.

Ein klares Design, schöne Fotos und informativer Text, der hält was er verspricht, können also Wunder wirken!

Zudem bewirkt eine schöne Präsentation Ihres Unternehmens im Internet, dass nicht nur Sie sich deutlich besser fühlen, sondern auch Ihre Mitarbeiter, weil sie gerne stolz auf das Unternehmen sind in dem sie arbeiten.

Also, beauftragen Sie Ihren Webdesigner besser heute als morgen mit der Aktualisierung und Pflege Ihrer Webseite.

Fotos: Musterküchen von Küchen Herzer, St. Ingbert
Fotografin: Ute Herzog, planzeit media

Website Gestaltung für Bhakti-Yoga.eu – die deutsche Website für den indischen Guru Dr. Shri Satyanarayana Dasa Babaji

Website Gestaltung für Bhakti-Yoga.eu – die deutsche Website für den indischen Guru Dr. Shri Satyanarayana Dasa Babaji

Als mein süddeutscher Auftraggeber mich in den tiefen Weiten des www gefunden und herausgepickt hatte, um für seinen indischen Guru Dr. Shri Satyanarayana Dasa Babaji das deutsche Pendant zu seiner indischen Seite zu erstellen, habe ich erst mal nicht schlecht gestaunt.

Aber klar doch, warum nicht? Eine Menge Sympathie gepaart mit Humor gab es auf beiden Seiten. So nahm in den vergangenen Wochen das Projekt immer mehr Form an. Die deutsche Website erhielt sogar noch ein Forum, eine Social Acitivity Pinnwand und einen Chatroom, der sich Guru-Hütte nennt (bhakti-yoga.eu/chat-guru-huette/).
Ganz schön fortschrittlich :)

Dass Yoga nicht unbedingt etwas mit körperlicher Aktivität zu tun haben muss, sondern eine reine Geisteshaltung sein kann, lernte ich dabei ebenso.

Vielleicht gibt es ja hier unter den Lesenden den ein oder anderen Erleuchteten oder Erleuchtungswilligen?
Wir freuen uns über jeden Besucher auf bhakti-yoga.eu

Webdesigner Trier Testimonial: Henning Orth, Inhaber Auto Orth

Webdesigner Trier Testimonial: Henning Orth, Inhaber Auto Orth

8

Juli, 2016

Hier das Testimonial meines Kunden Henning Orth, Inhaber Auto Orth, BMWs in Trier am Verteilerring:

Frau Herzog ist für uns seit Jahren als Webdesignerin und Fotografin tätig, wir fühlen uns von ihr bestens betreut und können Sie ohne Einschränkung weiterempfehlen. Ihr großes Talent beim Fotografieren kommt insbesondere unseren Mitarbeiterfotos zu Gute, haben immer eine sympathische und natürliche Ausstrahlung. Auch wenn sie mittlerweile aus Berlin agiert, bleibt sie ihrer Heimatstadt Trier mit regelmäßigen Besuchen treu. Weiter so und viele liebe Grüße vom ganzen AUTO ORTH Team!

Webdesigner Trier: Suchmaschinenoptimierung

Webdesigner Trier: Suchmaschinenoptimierung

[vc_row][vc_column][vc_column_text]SEO – damit Sie besser gefunden werden

SEO = Search engine optimizing Suchmaschinenoptimierung

So wie man als Webdesignerin in Berlin darauf angewiesen ist möglichst gut im Web gefunden zu werden, so wünschen sich dies die meisten Website Betreiber ebenso.

Googeln Sie doch einfach mal: Webdesignerin Trier

Na, wen sehen Sie ganz weit vorne?

Nun kann aber nicht jeder Platz 1 bis 3 belegen, denn diese Plätze gibt es ja nur einmal. Aber wie kommt man auf Seite 1 und die vorderen Platzierungen?

Es gibt jede Menge dicker Bücher, die darüber geschrieben wurden. Also können Sie sich vorstellen, dass es nicht nur 3 Handgriffe bedarf, um ein gutes Ranking zu erlangen. Da steckt deutlich mehr dahinter.

Was kann man denn als Laie tun,
um sich besser bei Google zu platzieren?

Zu allererst sollte man das Suchwort oder die Suchwort-Kombi festlegen unter der Sie gefunden werden wollen. Wonach suchen die Leute? Sind Sie ein regionaler Anbieter eines Produktes und in einer Branche ansässig, in der es wenig Konkurrenz gibt, ist die Wahrscheinlichkeit auf Seite 1 zu gelangen doch recht groß. Ist man jedoch ein Einzelkämpfer im Großstadtgetümmel unter Tausenden, wird es sehr schwierig, sich hervorzuheben, aber nicht unmöglich. Entscheidend ist, wie aktiv und wie gut die Mitbewerber ihr Ranking verteidigen.

Nehmen wir an Sie sind ein Reifenhändler in Berlin-Steglitz. Wer also in und um Steglitz wohnt und neue Winterreifen braucht würde wahrscheinlich sinnvollerweise nach „Reifenhändler Steglitz“ oder „Reifen Steglitz“ suchen.

Was nirgends geschrieben steht,
kann auch nicht gefunden werden

Also sollten Sie darauf achten, dass

  • Ihr Suchwort oder Suchwortkombi auf Ihrer Website auch vorkommt
  • Bilder dementsprechend richtig betitelt werden
  • Überschriften und Unterüberschriften das Suchwort enthalten
  • genügend Text auf Ihrer Seite steht, um von Google Ernst genommen zu werden
  • der Titel <title description> Ihrer Website das Suchwort enthält
  • die Beschreibung Ihrer Website <meta description> das  Suchwort enthält
  • die Keywortdichte stimmt
  • das Keywort in Links erscheint
  • es keine alten Links gibt, die ins Nirvana führen
  • Ihre Inhalte öfter aktualisiert werden
  • Sie neue Inhalte anbieten, Blogartikel schreiben

Eigentlich ist das hier erwähnte „Wenige“ schon viel zu viel für einen Laien, der nicht tagtäglich im Internet arbeitet. Aber selbst wenn man kein Profi ist, jedoch vieles davon richtig umsetzt, kann es in manchen Fällen bereits Wunder bewirken.

Eine On-Page Optimierung ist jedoch nicht alles. Hinzu kommt die Off-Page Optimierung und der Social Index. Ja, Facebook, Twitter, Google+ und co. spielen hier auch eine große Rolle. Wer Likes und Shares erhält hebt seinen Ranking Wert.

AKTUELL – STATT VON GESTERN

macht sich bezahlt.

Google mag Experten und belohnt diese mit einem besseren Ranking. Sie sind Experte, wenn Sie zu einem oder mehreren Themen gute Beiträge schreiben.
Wenn Sie also in Sachen Suchmaschinenoptimierung die Nase vorn haben wollen, sollten Sie nützliche und informative Inhalte zu Ihrem Fachgebiet auf Ihrer Website veröffentlichen, die diese Suchwortkombis enthalten – in den Überschriften, im Inhalt und auch Ihre Bilder sollten dementsprechend betitelt werden.

Ebenso wichtig ist die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Webseite

Seit 2015 ranken Webseiten, die auf allen Displaygrößen optimal dargestellt werden, also „responsive“ sind, besser in Google Suchergebnissen als die, die es nicht sind.
Etwa die Hälfte aller Nutzer sind mobil unterwegs und ziehen sich brauchbare Informationen unterwegs, bevor Sie möglicherweise Ihr Fachgeschäft betreten.

Ihre Website ist das digitale Schaufenster Ihres Unternehmens

Zeigen Sie sich freundlich, aktuell, kompetent und informativ!

Lassen Sie jetzt Ihre Website optimieren!

KONTAKTIEREN Sie mich!

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Website Gestaltung für Bestattungsunternehmen

Website Gestaltung für Bestattungsunternehmen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Wer beschäftigt sich schon gerne mit dem Tod?

Nun, eines ist sicher, es betrifft jeden und nicht nur der eigene Tod, sondern auch der von vielen geliebten Menschen, die man über die Jahre gehen lassen muss.

So war die Gestaltung der neuen Website für mich nichts Absonderliches, oder etwas womit ich mich nicht beschäftigen wollte. Ganz im Gegenteil, ich machte bei meinem Ausflug zu einem Friedhof auf dem ich die Fotos für diesen Auftrag schoss, auch durchaus schöne Entdeckungen. Ich lernte eine Frau kennen, die mit einem Fernglas Vögel beobachtete, ein nettes Liebespaar, das unter einem Baum ein schattiges Plätzchen auf der Bank gefunden hatte, …und dann die vielen Grüße, Herzen, Blumen, Sprüche und persönlichen Abschiedsworte auf den Gräbern von Unbekannten, die gingen mir teilweise ganz schön unter die Haut.

Nun denn, die Website ist fertig und der Kunde sehr zufrieden. Sie wurde wie immer mit WordPress gestaltet, Suchmaschinenoptimiert und mit google places und google+ verknüpft.

Das Bestattungsinstitut heißt Haus der Bestattungen und die Website findet man hier: haus-der-bestattungen.com

Suchen auch Sie als Bestattungsunternehmen einen Webdesigner, der Ihre neue Website gestaltet?

Hier können Sie mich gerne kontaktieren

Webdesigner Trier Webdesign Gestaltung Bestattungsunternehmen Beerdigungsinstitut Herzer St. Ingbert[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]